Worauf sollte man achten beim Buchen eines Fluges?

Überall wird immer geschrieben wie man gute und günstige Flüge findet. Dem möchte ich mich dann natürlich auch nicht verschließen 🙂

Günstige Flüge zu finden ist vermutlich für jeden eine schöne Erfahrung da sich das verdiente Geld besser anlegen lässt als in die Zeit die man in einer Metallröhre einige tausend Meter über dem Boden zwischen mehreren anderen hundert unbekannten Menschen verbringt. Lieber dann doch vielleicht das gesparte Geld in eine hübsche Unterkunft mit Flair, leckeres Essen oder auch Ausflüge investieren.

Worauf achten beim Flug buchen?

Für viele dürfte bei einer Flugsuche das Finden des günstigsten Fluges ein tolles Ergebnis sein. Finde ich auch jedesmal sehr spannend wenn ich einen super Flug gefunden habe. Ich für mich habe jedoch festgestellt dass es zum günstigen Preis weitere Merkmale kommen die einen guten Flug ausmachen.

Wichtig sind mir vor allem die Zeit die ich für Flüge investieren muss. Da ich die Flugzeiten (noch nicht) verändern kann, sondern hier an die Angaben gebunden bin, versuche ich möglichst Flüge zu finden bei denen ich keine langen Aufenthalte habe wenn ich umsteigen muss.

Lange Aufenthalte beim Umsteigen

Die günstigsten Flüge sind meist die, bei denen man mehrere Stunden Aufenthalt an einem Flughafen hat. Aber was soll man die ganze Zeit am Flughafen machen? Auf dem Hinflug ist man ind er Regel noch voller Energie und Tatendran, hier kommt mir dann langes Warten nicht so stupide vor und ich finde doch noch das ein oder andere Interessante. Auf dem Rückflug aus dem Urlaub möchte ich dann aber meist nur schnell heim. Es kann aber durchaus sinnvoll sein Flüge zu verwenden die einen längen Zwischenstop haben.

Die eine Möglichkeit ist wenn ihr beispielsweise in die USA einreist. Bei Flügen von Europa reist ihr in der Regel über eines der großen Flugdrehkreuze (wie Los Angeles, Houston, Denver, etc.) der USA ein und werdet von dort mit Inlandsflügen an die nötigen Endziele gebracht. An den großen Drehkreuzen betretet ihr amerikanischen Boden und müsst euch damit der Einreisekontrolle der USA unterziehen was durchaus dauern kann. Ich denke das dürfte auch für andere Länder gelten, wobei ich hier sonst leider keine direkt nennen kann.

Die andere, interessantere Option ist bewusst einen längeren Aufenthalt zu wählen und sich dann die Stadt, in welcher der Flughafen liegt, näher anzusehen. Ich wähle diese Option wenn ich den Flug ohne langen Aufenthalt nicht anders bekomme und wenn ich die Stadt interessant finde. Auf meiner Malaysiareise hatte ein Mitreisender in (ich glaube) Dubai einen 11-stündigen Aufenthalt. Er hat diesen genutzt und hat sich einen Geo-Cache in der Wüste rausgesucht und dabei dann noch etwas von Dubai gesehen.

Ihr solltet aber darauf achten dass ihr mit dem Ticket auch den Flughafen verlassen dürft. Manche Tickets verlieren ihre Gültigkeit bei Verlassen des Flughafens oder ihr braucht gar ein Visum wenn ihr den Transitbereich verlasst. Im Zweifelsfall das Flughafenpersonal fragen.

Flüge mitten in der Nacht, warum nicht?

Das andere sind die Abflug- und Ankunftszeiten. Ich kenne einige die am liebsten vormittags oder nachmittags starten oder landen. Dies sind jedoch meist auch teurere Flüge. Für mich spricht nichts dagegen Flüge am frühen Morgen oder späten Abend bis Nacht zu nehmen. Ich stehe entweder früh auf und bin dann noch müde genug um im Flugzeug weiter zu schlafen oder ich werde dann am Abend müde und schlafe dann dort. Die Anreise zu den Zeiten ist in der Regel auch kein Problem, da gerade die Flughäfen fast durchgängig mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sind. Man sollte nur darauf achten dass man bei der Ankunft im Urlaubsland auch in die Unterkunft kann. Speziell wenn ich sehr spät ankomme, informiere ich den Anbieter im Vorfeld darüber. Nichts ist exkliger als übermüdet in der Nacht zu überlegen wie man jetzt weitermacht 🙂

Service der Fluggesellschaft

Was für den ein oder anderen auf den ersten Blick vielleicht nicht direkt interessant ist aber sich doch auswirkt ist der Service den die Airline anbietet. Gerade wenn man sich an Bord befindet und es sich in der Luft doch nicht mehr überlegen kann ob man nun aussteigt oder weiter mitfliegt. Angefangen von den Mahlzeiten und dem Service den das Bordpersonal bietet. Ich finde es gibt hier selbst bei großen Airlines Unterschiede was auch die Regelmäßigkeit angeht wie oft das Getränk nachgefüllt wird. Gute Quellen dafür sind Bordverpflegung.de und Flightcheckers.de.

Bei den Kosten für Verpflegung und Gepäck kommt es dagegen darauf an ob man Kurz- oder Mittel und Langstrecke fliegt. Bei den Kurzstrecken kommt es oft vor dass Essen und Getränke gesondert erworben werden müssen und aufgegebenes Gepäck separat gezahlt werden muss. Bei den Mittel- bis Langstreckenflügen ist dies in der Regel inklusive. Bei sehr günstigen Airlines wie RyanAir oder AirAsia allerdings muss dies nicht zutreffen.

Das Inseat- und Entertainmentprogramm ist meines Erachtens nur auf Langstreckenflügen wichtig. Ich lese sehr gern, kann aber nicht 10h am Stück lesen. Daher bin ich ganz froh wenn es hier auch Abwechslung gibt. In der Regel prüfe ich das über eine kurze Google Suche mit dem Suchbegriff „Inseat entertainment Name der Fluggesellschaft

Für manchen auch interessant dürfte sein ob die Gesellschaft in einem Meilenprogramm enthalten ist bei dem man die erworbenen Meilen gutschreiben lassen kann. Allerdings sollte ein Flug nicht nur nach den Meilen ausgesucht werden. Zum einen sind letztendlich die Meilen nur nette Zusatzeffekte eines Fluges und in der Regel verfallen die Meilen in den meisten Programmen nach einiger Zeit.

Last but not least: Sicherheit. Eine gute Möglichkeit bietet die Website Airline Ratings. Hier einfach die Fluggesellschaft auswählen und die Bewertung prüfen. Eine andere Möglichkeit ist die Schwarze Liste der Europäischen Union zu rate zu ziehen.

Meine Merkmale von guten Flügen

Insgesamt sind das die Dinge worauf ich beim Buchen von Flügen achte:

  • günstiger Preis
  • angenehme Flugzeiten
  • möglichst wenig tote Zeit
    • wenn lange Aufenthalte entweder Flughafen oder die Stadt erkunden. Wenn ihr es nicht ändern könnt macht das Beste daraus.
    • Aufenthalte sollten aber zum Teil lange genung für die Einreise in den Staat sein (bspw. USA sind 4h Aufenthalt für den ersten USA-Flughafen bei dem man das Land betritt in Ordnung und werden benötigt, wenn man dann als Ziel auch die USA hat
  • Service der Fluggesellschaft
    • Mahlzeiten
    • Beinfreiheit
    • Service des Bordpersonals
    • Entertainmentprogramm
    • Gepäckfreigrenzen & Kosten
    • Sicherheit
    • Bonusprogramme der Airline

Habt ihr noch Tips worauf ihr bei Flügen achtet oder wie man dies besser im Vorfeld herausfinden kann ob der gefundene Flug die gewünschten Dinge alles bietet?

 

 

No Comments

Post a Comment