Über mich

Mein Name ist Manuel und ich bin ein ’84er Baujahr und bin in der Nähe von München wohnhaft. Beruflich bin ich IT’ler oder wie manche liebevoll sagen: IT-Fuzzi – und was soll ich sagen: Der Job macht Spaß. Aber zu jeder Tätigkeit benötigt es einen Ausgleich. Dieser Ausgleich ist neben dem Kochen auch das Reisen und fotografieren. Die Reiseluste wurde durch zwei Reisen entfacht die ich mit Freunden erleben durfte. Einmal war dies ein einfacher Camping Urlaub am Gardasee in Bardolino und anschließend die erste weite Reise in die Karibik mit der AIDA Aura.

Dies waren aber nicht die ersten Reisen für mich. Bereits mit meinen Eltern bin ich in der Mittelmeerregion in verschiedene Länder gereist. Ich denke daher habe ich auch die Neugier auf neue oder fremde Kulturen und Länder.

Warum dieser Blog

Ich verreise sehr gern. Wobei verreisen oder Urlaub-machen nicht unbedingt die richtigen Begriffe sind. Ich erlebe sehr gern neue Dinge und genieße auch auch scöne Orte. Dies kann fernab von meinem Wohnort in Afrika beim Camping sein. Muss es aber nicht. Ich genieße den Ort und die Zeit auch einfach nur gern im Park in meinem Wohnort. Für mich ist daher Reisen nicht nur exotische Länder oder Orte zu besuchen, sondern auch die nahe Umgebung kennenzulernen.

Der Blog ist die Weiterfühung einer einfach Website mit der wir unseren damaligen USA-Westküsten Roadtrip für unsere Familien und Freunde daheim dokumentiert haben. Da ich mittlerweile auch wieder einige Urlaube hinter mir habe und diese in der Regel selbst plane habe ich einiges an Ideen und Eindrücken angehäuft. Ebenfalls dient er mir als Planungshilfe, da ich festgestellt habe dass ich bei jedem Urlaub wieder erneut vor der Flugsuche, Unterkunftsauswahl oder auch VISA Vorraussetzungen stehe. Ich möchte hier einfach mein Wissen festhalten damit ich dieses wieder in einer schönen Form nachschlagen kann. Und vielleicht hilft es ja auch dem ein oder anderen ebenfalls weiter.

sind-mal-weg.de-im-alten-layout
sind-mal-weg.de im Original Layout vor Relaunch

Es gibt bereits viele Backpacking oder Weltreiseblogs die ich auch selbst sehr gern verfolge. Als Vollzeit-Angestellter habe ich aber leider selbst nicht die Möglichkeit wochenlang unterwegs zu sein. Daher nutze ich die Freizeit und Möglichkeiten die ich habe.

Die Welt ist mein Ziel

Ich plane meist eine große Reise im Jahr und versuche den Rest mit kleineren Reisen oder auch Ausflügen zu verbringen. Man kommt dann zwar nicht rasend schnell um die Welt wie mancher Weltreisender, jedoch freut man sich auf jeden Urlaub genauso. Ebenfalls muss ich die Zeit die ich vor Ort im Urlaube habe, deutlich besser einplanen, da ich nicht einfach sagen kann ich bleibe noch einfach mal zwei, drei Wochen länger an Ort und Stelle. So wird es sicher auch vielen anderen gehen. Daher versuche ich mit dem Blog Möglichkeiten aufzuzeigen wie man aus der eingeschränkten Zeit das für sich Beste heraus holt und welche anderen Möglichkeiten für Kurzreisen und Erholung ich noch nutze.